Gesteinskreislauf

Magmatische, metamorphe und Sedimentgesteine werden durch geodynamische Prozesse wie Erosion, Metamorphose oder Sedimentation ineinander umgewandelt.

Gesteine sind feste, natürlich auftretende Vereinigung von Mineralen, Gesteinsbruchstücken, Gläsern oder Rückständen von Organismen!

Gesteine dienten in der Menschheitsgeschichte als erster Werkstoff zur Herstellung von Werkzeugen und sind somit auch der Namensgeber für die älteste kulturhistorische Erdepoche, die Steinzeit.